Wissen schafft Heilung

 

    Klinik und Poliklinik für
    Hals-, Nasen- und Ohren-
    heilkunde des
    Klinikums rechts der Isar
    der TU München

 

Prof. Dr. Clemens Heiser

Ismaninger Str. 22

81675 München

+49 (0)89 4140-2390

Tumorchirurgie

 

Plattenepithelkarzinome stellen mit einer Inzidenz von 540.000 Neuerkrankungen pro Jahr weltweit die häufigste Tumorentität des Kopf-Hals-Bereichs dar. Trotz intensiver Bemühungen konservative Therapieoptionen zu optimieren, stellt die Kopf-Hals-Chirurgie den zentralen Bestandteil des therapeutischen Konzepts dar. Vor einer Operation steht die umfangreiche Diagnostik, die die Hals-Nasen-Ohren-ärztliche Untersuchung, modernste sonographische Verfahren, Computer-, Magnetresonanz- und Positronenemissionstomographie umfasst. Therapeutische Konzepte werden im Rahmen einer onkologischen interdisziplinären Konferenz für Kopf-Hals-Erkrankungen diskutiert und den individuellen Gegebenheiten Ihrer Erkankung angepasst.  Als erfahrene Tumorchirurgen bieten wir das komplette Spektrum der Tumorchirurgie inkl. plastisch-rekonstruktiver Verfahren an. Hierbei sichert der Einsatz der rekonstruktiven Wiederherstellungchirurgie die für das Überleben notwendige Radikalität mit einem Minimierung an funktioneller Beeinträchtigung. Die Verwendung von Stimmprothesen nach Kehlkopfkomplettentfernung stellt einen Meilenstein der Kopf-Hals-Chirurgie dar. Mit Hilfe von hochspeziellen Lasern können kleinere Tumore auch organerhaltend entfernt werden. Nach einer erfolgreichen Tumoroperation stehen, in Abhängigkeit des jeweiligen Tumorstadiums, unterstützende strahlen- und strahlen-chemotherapeutische Konzepte in unserem Tumorzentrum zur Verfügung. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil in der Behandlung von Tumorerkrankungen ist die Tumornachsorge. Die Hals-Nasen-Ohren-Klinik ist Mitglied des Roman-Herzog-Comprehensive-Cancer-Centers (www.rhccc.med.tum.de).

 

Typische Erkrankungen

  • Bösartige Erkrankungen der Nase- und Nasennebenhöhlen
  • Bösartige Erkrankungen des Ohres
  • Bösartige Erkrankungen des Gesichts
  • Bösartige Erkrankungen der Speicheldrüsen
  • Bösartige Erkrankungen der Mundhöhle und Lippen
  • Bösartige Erkrankungen des Rachens (Pharynx)
  • Bösartige Erkrankungen des Kehlkopfes (Larynx)

 

Leistungsspektrum

  • Endoskopisch-endonasale und offen chirurgische Nasen- und Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Alle operativen Verfahren der Speicheldrüsenchirurgie
  • Laserchirurgische und offene Kehlkopfteilentfernungen
  • Kehlkopfkomplettentfernung (Laryngektomie)
  • Tumorentfernung über Racheneröffnungen (mediane und laterale Pharyngotomie)
  • Radiofrequenzchirurgie
  • Tumorentfernung über vorübergehende Unterkieferspaltung
  • Rekonstruktive Chirurgie mittels gefäßführender Nah- und Fernlappen (z. B. Pectoralis major-Lappen, Radialis-Lappen, seitlicher Oberschenkellappen, Temporalis-Lappen)
  • Kombinierte Konzepte unter Mitarbeit der Augenklinik, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und Neurochirurgie

 

Sektionsteam

PD Dr. med A. Pickhard (Sektionsleitung)

D. Jira

Z. Zhu