Nase & Nasennebenhöhlen

Die Nase steht im Mittelpunkt des Gesichtes und nicht selten mitten im Selbstwertefühl der Patienten. Ein Schwerpunkt der HNO-Klinik des Universitätsklinikums rechts der Isar liegt in der der medikamentösen und chirurgischen Therapie einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis). Dabei achten wir auf eine extrem schonende minimal-invasive endoskopische Operationstechnik der Nasennebenhöhlen (FESS).

Aufgrund der weitreichenden Erfahrungen aus der Nasennebenhöhlenchirurgie besteht eine große Kompetenz für die schwierigen Fälle von ausgedehnten Tumoren oder Verletzungen der frontalen Schädelbasis, die unter Einsatz eines multidisziplinären Teams und Zuhilfenahme navigationsgestützer Verfahren operiert werden.

Zuständige Sektionsleiter

Univ.-Prof. Dr. med. Barbara Wollenberg

Direktorin

PD Dr. med.
Adam Chaker